Kauftipp #1: heizen oder speichern?

Worauf ist beim Kauf eines Kaminofens zu achten?

Diese Frage stellen sich viele Käufer und es gibt schon so viele Tipps auf vielen verschiedenen Kaminofen-Seiten von KW Leistung über Wirkungsgrad bis hin zu den Feinstaub-Werten. Aber mal ganz ehrlich, viel wichtiger ist doch „gefällt mir“ der Kaminofen und passt dieser Optisch auch in mein schönes, schnuckeliges Wohnzimmer.

Die wichtigsten Fragen die Sie sich beantworten sollten sind:

– Wie lange (wie viele Stunden) heizen Sie?

Möchten Sie den Kaminofen täglich von morgens bis abends heizen oder eher nur abends für 2-3 Stunden gemütlich vorm Fernseher? Ich zum Beispiel arbeite von 09.00 Uhr-19.00 Uhr, dass heißt der Kaminofen brennt bei mir ab 19.30 Uhr – ca. 22-23.00 Uhr da muss er schnell warm machen. Hierfür wäre ein Stahl-Kaminofen ohne Speicherung perfekt. Mit Speicherung würde der Kaminofen in den ersten Stunden erst den Speicher aufladen und erst Wärme abgeben wenn ich mich im Bett eingekuschelt habe. Der Speicherofen ist perfekt wenn Sie mehr Stunden zur Verfügung haben um den „Akku“ aufzuladen.

– Wie ist mein Haus beschaffen, wie reagiert es beim heizen?

Dann kommt die Überlegung dazu „aber am Wochenende da habe ich ja mehr Zeit“ also auch die Zeit für einen Speicherofen. Da wäre ein Kaminofen, der beides kann perfekt, gibt es aber nicht. Da ich ein schönes altes Haus mit Backstein-Mauern habe, leiste ich mir einen Kaminofen mit einem KW mehr und erwärme durch schnell erhöhte Raumtemperatur meine Backsteine auf und habe morgens noch Wärme.

Es gibt auch die Möglichkeit einen Stahl-Kaminofen zu kaufen den Sie jederzeit noch mit Speichersteinen nachrüsten können. Für jeden gibt es einen perfekten Kaminofen. Dabei hilft Ihnen am besten immer ein Fachgeschäft in Ihrer Nähe, nicht ein Baumarkt wo Ihnen der Verkäufer aus der Bäder Abteilung einen Kaminofen verkauft.

 

 

Schreibe einen Kommentar

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind mit * markiert.

You may use these HTML tags and attributes:

<a href="" title=""> <abbr title=""> <acronym title=""> <b> <blockquote cite=""> <cite> <code> <del datetime=""> <em> <i> <q cite=""> <s> <strike> <strong>